Veranstaltung im Peter-Huchel-Haus

Donnerstag | 24 . Januar 2019 | 20.00 Uhr

Hans Dieter Zimmermann

Theodor Fontane
Der Romancier Preußens

Lesung & Gespräch
Moderation: Peter Walther

Er war auf dem besten Weg, ein verkrachter Apotheker zu werden -  wie sein Vater. Immerhin feierte der junge Mann als Balladendichter erste Erfolge. Auch in der Politik hat der preußische Hugenotte sein Glück versucht: im März 1848 auf den Barrikaden, 14 Jahre später dann für König und Vaterland auf der Liste der Konservativen. Diese Spur hat der vom Bewunderer zum erbitterten Gegner Bismarcks reifende Autor später zu verwischen versucht. Hans Dieter Zimmermann zeichnet das an harter Realitätserfahrung reiche Leben Fontanes nach. Er widmet nicht nur den Romanen und Balladen seine Aufmerksamkeit, auch den Reiseberichten, Tagebüchern, Theaterkritiken, Gelegenheitsgedichten - und nicht zuletzt den Briefen des größten Realisten der deutschen Literatur.  Professor Hans Dieter Zimmermann hat u. a. Bücher zu Kleist und Kafka vorgelegt und die «Tschechische Bibliothek» in deutscher Sprache herausgegeben. 2015 wurde er mit dem Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung ausgezeichnet. // Zum 200. Geburtstag Theodor Fontanes //

Hubertusweg 41 | 14552 Michendorf / OT Wilhelmshorst | Telefon: 033205 / 62963 | E-Mail

Eintritt: 5 Euro/ 4 Euro

Reservierungsanfrage





Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen

Bitte holen Sie Ihre reservierte(n) Karte(n) bis 15min vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse ab.

Abschicken
Abbrechen
Kulturnachbarn

An dieser Stelle möchten wir auf lohnenswerte Ziele in unmittelbarer Nachbarschaft des Peter-Huchel-Hauses hinweisen. Das Sommerhaus von Albert Einstein in Caputh am Schwielowsee liegt nur wenige Kilometer entfernt - entweder von Wilhelmshorst zu Fuß durch den Kiefernwald (5 km) oder mit dem Auto (8 km). Auch Potsdam ist nur 8 km von Wilhelmshorst entfernt. Wir empfehlen den Einsteinturm sowie die Schloss- und Parkanlagen der Landeshauptstadt (Sanssouci, Neuer Garten).