Veranstaltung im Peter-Huchel-Haus

Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Huchel-Hauses,
aufgrund der Corona-Situation müssen wir unsere Veranstaltung am 9.12. leider absagen.
Wir werden den Abend mit Marko Martin in jedem Fall nachholen,
voraussichtlich am 5. April 2022.

Schöne Tage im Advent, Ihr Huchelhaus-Team 

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln und nutzen Sie die Online-Reservierungsfunktion.
Informieren Sie sich auf dieser Seite, ob die Veranstaltung stattfindet.

9. Dezember 2021 | 20.00 Uhr

Marko Martin

Die letzten Tage von Hongkong

ABGESAGT

Moderation & Gespräch:
Dr. Peter Walther

Marko Martin hat die »Sonderzone« Hongkong oft besucht und sie als Insel der Freiheit kennengelernt. Zusammen mit seinem Partner streift er zwischen den Jahren 2019/2020 noch einmal durch die faszinierende Stadt und wird Zeuge historischer Ereignisse: Die letzten Proteste der Demokratiebewegung, gefolgt von einer Welle von Verhaftungen, dazu die Nachricht von einem neuartigen Virus: Sars-Cov-2. Der Anfang vom Ende des freien Hongkong.
»Die letzten Tage von Hongkong« sind persönliches Journal und Hommage an diese einzigartige Stadt, ihre Bewohner, ihre Filme und die Welt, von der sie erzählen. »Marko Martin hat eine bewundernswerte Gabe, die Dinge zu sehen; durch seine Augen werden die Dissidenten in Hongkong als Menschen erkennbar, Menschen mit einer ungewissen Zukunft.«
Mario Vargas Llosa 

Teilnahme / Reservierung ausschließlich über die Reservierungsfunktion auf unserer WebSeite – vielen Dank!

Eintritt: 5 Euro / 4 Euro

Kulturnachbarn

An dieser Stelle möchten wir auf lohnenswerte Ziele in unmittelbarer Nachbarschaft des Peter-Huchel-Hauses hinweisen. Das Sommerhaus von Albert Einstein in Caputh am Schwielowsee liegt nur wenige Kilometer entfernt - entweder von Wilhelmshorst zu Fuß durch den Kiefernwald (5 km) oder mit dem Auto (8 km). Auch Potsdam ist nur 8 km von Wilhelmshorst entfernt. Wir empfehlen den Einsteinturm sowie die Schloss- und Parkanlagen der Landeshauptstadt (Sanssouci, Neuer Garten).