Veranstaltung im Peter-Huchel-Haus

Donnerstag | 23. Januar 2020 | 20.00 Uhr

Steffen Popp & Farhad Showghi

Die Ordnungen der Liebe

Moderation & Gespräch: Tom Schulz

Der Peter-Huchel-Preis gilt als der angesehenste Lyrik-Preis in Deutschland – gleich zwei Peter-Huchel-Preisträger an einem Abend sind nur bei uns zu erleben und ein gewichtiger Grund, diesen Abend mit wundersamen Gedichten und großer Poesie nicht zu versäumen. Gedichte von Steffen Popp erscheinen regelmäßig in der FAZ, sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und in maßgeblichen Anthologien vertreten. Sein Gedichtband 118 stand auf der Shortlist des Preises der Leipziger Buchmesse 2017. In der Begründung zum Huchelpreis heißt es, Farhad Showghis Gedichte im Band Wolkenflug spielt Zerreißprobe seien „poetische Beobachtungen, die immer wieder am Anfang beginnen … Doch wo beginnt, was kein Ende hat? ,Den Kopf zurückwerfen, das Hinschmeißen verlängern. Bis eine schöne, vergebliche Geste entsteht.“ „Wer in den Umkreis der Bäume tritt, ist allein“, heißt es im Gedicht Steffen Popps. Im Huchelhaus bleibt niemand allein und vergeblich wird Ihr Kommen zu dieser Lesung mit Gespräch erst recht nicht sein.

Hubertusweg 41 | 14552 Michendorf / OT Wilhelmshorst | Telefon: 033205 / 62963 | E-Mail

Eintritt: 5 Euro / 4 Euro

Reservierungsanfrage





Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen

Bitte holen Sie Ihre reservierte(n) Karte(n) bis 15min vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse ab.

Abschicken
Abbrechen
Kulturnachbarn

An dieser Stelle möchten wir auf lohnenswerte Ziele in unmittelbarer Nachbarschaft des Peter-Huchel-Hauses hinweisen. Das Sommerhaus von Albert Einstein in Caputh am Schwielowsee liegt nur wenige Kilometer entfernt - entweder von Wilhelmshorst zu Fuß durch den Kiefernwald (5 km) oder mit dem Auto (8 km). Auch Potsdam ist nur 8 km von Wilhelmshorst entfernt. Wir empfehlen den Einsteinturm sowie die Schloss- und Parkanlagen der Landeshauptstadt (Sanssouci, Neuer Garten).