Veranstaltung im Peter-Huchel-Haus

Donnerstag | 13 . Dezember 2018 | 20.00 Uhr

Felicitas Hoppe

PRAWDA.
Eine amerikanische Reise

Lesung & Gespräch
Moderation: Jürgen Israel

Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe auf Expedition in einem unbekannten Amerika: Zehntausend so komische wie hochpoetische Meilen reist Hoppe von Boston bis Los Angeles und zurück nach New York. Hellwach und hellsichtig begibt sie sich auf die Spuren von Ilf und Petrow, zweier russischer Schriftsteller, die 80 Jahre vor ihr unterwegs waren und zu Kultfiguren wurden. Ob Hoppe mit ihnen die Ford-Werke und den ersten elektrischen Stuhl besichtigt, nebenbei den Zaun von Tom Sawyer streicht, in einem Tornado verschwindet oder im Auge des Sturms auf Quentin Tarantino persönlich trifft – »Prawda« (russisch: Wahrheit) lässt die Leser Dinge sehen, wie sie über dieses Land noch nie geschrieben wurden: eine literarische Weltentdeckung.

Hubertusweg 41 | 14552 Michendorf / OT Wilhelmshorst | Telefon: 033205 / 62963 | E-Mail

Eintritt: 5 Euro/ 4 Euro

Reservierungsanfrage





Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen

Bitte holen Sie Ihre reservierte(n) Karte(n) bis 15min vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse ab.

Abschicken
Abbrechen
Kulturnachbarn

An dieser Stelle möchten wir auf lohnenswerte Ziele in unmittelbarer Nachbarschaft des Peter-Huchel-Hauses hinweisen. Das Sommerhaus von Albert Einstein in Caputh am Schwielowsee liegt nur wenige Kilometer entfernt - entweder von Wilhelmshorst zu Fuß durch den Kiefernwald (5 km) oder mit dem Auto (8 km). Auch Potsdam ist nur 8 km von Wilhelmshorst entfernt. Wir empfehlen den Einsteinturm sowie die Schloss- und Parkanlagen der Landeshauptstadt (Sanssouci, Neuer Garten).