Veranstaltung im Peter-Huchel-Haus

Donnerstag | 17. Mai 2018 | 20.00 Uhr

Durs Grünbein

Spreekanal

Moderation:
Matthias Weichelt / Sinn und Form

Das Peter-Huchel-Haus und die Zeitschrift „Sinn und Form“ laden einen Dichter ein, der sich für literarische Traditionen interessiert, aber auch sensibel auf Entwicklungen der Gegenwart reagiert, wie es zuletzt im Streitgespräch mit Uwe Tellkamp zum Thema Meinungsfreiheit deutlich wurde. Grund genug, den Bogen dieses Abends etwas weiter zu spannen. Neben Gedichten aus dem aktuellen Heft von „Sinn und Form“ wird Durs Grünbein auch Prosa lesen und Gedichte aus seinem letzten Band „Zündkerzen“. Jedes dieser Stücke entzündet sein eigenes Leuchten, seine kleine oder größere Epiphanie. Hier schreibt ein Beobachter des Realen, neugierig auf die diesseitigen Dinge, hellwach für ihr Verschwinden.
In Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „Sinn und Form“.

Hubertusweg 41 | 14552 Michendorf / OT Wilhelmshorst | Telefon: 033205 / 62963 | E-Mail

Eintritt: 5 Euro/ 4 Euro

Reservierungsanfrage





Hinweise zum Datenschutz

Bitte holen Sie Ihre reservierte(n) Karte(n) bis 15min vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse ab.

Abschicken
Abbrechen
Kulturnachbarn

An dieser Stelle möchten wir auf lohnenswerte Ziele in unmittelbarer Nachbarschaft des Peter-Huchel-Hauses hinweisen. Das Sommerhaus von Albert Einstein in Caputh am Schwielowsee liegt nur wenige Kilometer entfernt - entweder von Wilhelmshorst zu Fuß durch den Kiefernwald (5 km) oder mit dem Auto (8 km). Auch Potsdam ist nur 8 km von Wilhelmshorst entfernt. Wir empfehlen den Einsteinturm sowie die Schloss- und Parkanlagen der Landeshauptstadt (Sanssouci, Neuer Garten).